Seniorengerechter Komfort für Küche und Bad

Seniorengerechter Komfort für Küche und Bad

Eine altersgemäße Ausstattung macht das Leben sicher und bequem

Ältere Menschen wünschen sich in ihren eigenen vier Wänden zusätzlichen Komfort, der ihnen den Alltag erleichtert. Hersteller haben den Trend zum seniorengerechten und barrierefreien Wohnen erkannt und eine Vielzahl entsprechender Produkte auf den Markt gebracht. Sie stehen herkömmlichen Modellen optisch in nichts nach und machen das Leben für Ältere in Küche und Bad sicher und bequem.

Praktische Kücheneinrichtung

Im Alter ist die Küche oftmals Lebensmittelpunkt, denn hier wird viel Zeit mit Kochen, Essen und Reden verbracht. Ergonomisch auf Hüfthöhe eingeplante Elektrogeräte wie Backofen, Mikrowelle und Spülmaschine ersparen anstrengendes Bücken. Praktisch sind auch Kochfelder mit nebeneinander angeordneten Kochplatten sowie ausziehbare Abstellflächen für heiße Speisen. Flache Spülbecken mit langem Brauseschlauch an der Einhebelarmatur – alles mit dem international geschützten Qualitätssiegel „Edelstahl Rostfrei“ – erlauben es, dass Gemüse im Sitzen gewaschen und der Topf bequem mit Wasser gefüllt werden kann. Oberschränke bleiben auch von der Sitzposition aus gut erreichbar, wenn sie niedriger aufgehängt oder an einem vertikal beweglichen Schienensystem befestigt werden.

Über dem Spülbecken aus Edelstahl Rostfrei wird Geschirr auf einem vertikal verschiebbaren Bord platziert, damit alles bequem und sicher erreichbar ist. Mit der Einhebelarmatur mit ausziehbarem Brauseschlauch kann Gemüse im Sitzen gewaschen werden oder ein großes Gefäß mit Wasser befüllt werden.

Komfort im Bad

Eine Schlüsselrolle im Bad nimmt eine ebenerdige Dusche oder Badewannen-Dusch-Kombination ein. Gesteigert wird der Komfort mit einem klappbaren Sitz aus Edelstahl, der einen langen, entspannten Aufenthalt in der Dusche ermöglicht. Seine porenfreie Oberfläche verhindert das Anhaften von Bakterien und lässt sich einfach mit einem feuchten Tuch und Haushaltsreiniger reinigen. Rutschhemmende Oberflächen in Dusche, Wanne und Bad sowie bedienfreundliche Armaturen tragen zu noch mehr Entspannung und Sicherheit bei. Bewährt haben sich Armaturen mit komfortabler Einhandbedienung, gut sichtbarer Beschriftung und Drückern anstelle von Drehknöpfen. Zudem sollten sie einen integrierten Temperaturbegrenzer haben, um Verbrühungen vorzubeugen. Wie in der seniorengerechten Küchenausstattung bedeuten auch im Bad angepasste Höhen von WC, Waschtisch und Spiegel sowie auf die individuelle Körpergröße abgestimmte Haltegriffe aus Edelstahl ein weiteres Plus an Komfort.

Robust, attraktiv und zeitlos modern

Ob in Küche oder Bad: Viele Produkte für seniorengerechtes Wohnen tragen das international geschützte Markenzeichen „Edelstahl Rostfrei“. Robust, funktional, attraktiv und zeitlos modern fügen sie sich harmonisch in jeden Einrichtungsstil ein. Zudem bleiben sie trotz regelmäßigen Wasserkontakts dauerhaft rostfrei. Durch vielfältige Möglichkeiten der Oberflächengestaltung kann man sich mit ihnen fast jeden Ausstattungswunsch erfüllen. (djd)

Fotos: djd/WZV Edelstahl Rostfrei/Granberg

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen

AutorHH