Keramik-Beton-Verbundplatte überzeugt

Keramik-Beton-Verbundplatte überzeugt

Kompromisslos gut – Innovative Keramik-Beton-Verbundplatte überzeugt optisch und funktional

Endlich Frühling! Das heißt: raus aus den vier Wänden und rein ins Gartenglück. Damit alles passt und die Glückshormone tatsächlich freien Lauf haben, sollte auch der Bodenbelag auf Terrasse & Co perfekt sein. Sprich: robust, widerstandsfähig und ein Hingucker. PUREA® von KOLL erfüllt sämtliche Anforderungen, die an einen Terrassenbelag gestellt werden. Die innovativen Keramik-Beton-Verbundplatten bestehen aus einem Massivbeton-Fundament und einer Feinsteinzeug-Oberfläche und sind in verschiedenen Holz- bzw. Natursteinoptiken erhältlich.

Anders als Terrassendielen aus Holz, die zu Riss- und Splitterbildung neigen, sind PUREA®-Platten in Holzoptik kratzfest und langlebig. (Foto: epr/KOLL Steine)

Anders als echtes Holz, das zu Riss- und Splitterbildung neigt, oder Naturstein, der besonders anfällig für Verfärbungen und Grünbelag ist, sind die designstarken PUREA®-Platten pflegeleicht, kratzunempfindlich sowie witterungsbeständig. Sie können einfach und kostengünstig direkt im Splittbett, aber auch auf zahlreichen anderen Untergründen sowie auf Balkonen und Dachterrassen verlegt werden. Die rutschhemmende Oberfläche R11 sorgt für ausreichend Grip selbst bei widrigsten Witterungsbedingungen, und die Abriebfestigkeit der dauerhaft farbbeständigen Platten erlaubt eine kinderleichte Fleckentfernung, sollte mal etwas danebengehen. Weiteres Plus: Das XXL-Format von 90 x 45 x 4 cm erzeugt ein deutlich reduziertes Fugenbild, sodass sogar eine kleine Terrasse einen großzügigen Charakter erhält. Mehr Informationen zu der vielseitig einsetzbaren Feinsteinzeug-Massivbeton-Verbundplatte gibt es unter www.koll-steine.de und www.gardenplaza.de. (epr)

Foto: epr/KOLL Steine/©Halfpoint – stock.adobe.com
Foto: epr/KOLL Steine

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen

AutorHH