Designstarke Badheizung

Designstarke Badheizung

Individuell gestaltbare Infrarotheizkörper verwandeln die Nasszelle in eine Wellness-Oase

Wer nach Feierabend an einem nasskalten Tag durchgefroren nach Hause kommt, der freut sich auf eine heiße Dusche oder genießt ein ausgiebiges Bad. Doch dreht man das warme Wasser ab, beginnt das große Frösteln. Für eine zuverlässige Wohlfühlwärme im gesamten Badezimmer sorgen stilvolle Infrarotheizungen „made in Germany“. In kürzester Zeit ist die in zwei Wärmezonen aufgeteilte Heizinnovation von DIGEL HEAT einsatzbereit und verwandelt die heimische Nasszelle in eine Wellness-Oase. Dabei erfüllt sie gleich mehrere Funktionen: Im unteren Bereich sorgen integrierte Halterungen für kuschelig warme Handtücher, während das obere Drittel mit einer Oberflächentemperatur von ca. 90 Grad für ein angenehmes Raumklima zuständig ist.

Badezimmer mit individueller Note: Die Infrarotheizung ist wahlweise mit einer weißen Oberfläche aus pulverbeschichtetem Aluminium, als praktischer Spiegel oder mit edler Glasfront – auf Wunsch auch mit frei wählbarem Bildmotiv – erhältlich.

Die Badheizung ist wahlweise mit einer weißen Oberfläche aus pulverbeschichtetem Aluminium, als praktischer Spiegel oder mit edler Glasbildoberfläche erhältlich und kann an jede 230 Volt Wechselstrom-Steckdose angeschlossen werden. Durch ein frei wählbares Bildmotiv verleiht letztere Variante dem Bad eine ganz individuelle Note. Zusätzlich erhältliche Smart Home-Komponenten erhöhen darüber hinaus den Steuerungskomfort. Mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen Montagesets lässt sich die Heizung schnell und unkompliziert anbringen und in Betrieb nehmen – ganz ohne bauliche Maßnahmen. Die angenehme Infrarotstrahlung gewährleistet nicht nur ein gleichbleibendes Wärmeerlebnis, sondern beugt auch einem Schimmelbefall an den Wänden vor. Mehr Informationen gibt es unter www.digel-heat.de. (epr)

Fotos: epr/Digel Sticktech GmbH & Co. KG

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen

AutorHH